Seit mehr als 112 Jahren steht die Freiwillige Feuerwehr Wulften am Harz zum Wohle der Allgemeinheit. "Retten, Löschen, Bergen, Schützen" - Unter diesem Motto zeigen Feuerwehrangehörige an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr Einsatzbereitschaft und nehmen Einschränkungen ihrer persönlichen Freiheit auf sich. Es erscheint ihnen sinnvoll Mitmenschen zu helfen und Gefahren von Einzelnen und der Allgemeinheit abzuwenden.

Seit der Gründung im Jahre 1902 hat sich das Aufgabengebiet der Feuerwehr geändert.                               Von der reinen Brandbekämpfung, hin zu vielfältigen Aufgaben unter anderem im Bereich der Technischen Hilfeleistung. Die Gemeinschaft aber ist eines der wichtigsten Komponenten in unserer Feuerwehr geblieben.

In diesem Sinne freuen wir uns, Sie auf unserer Homepage begrüßen zu können. Hier erfahren Sie mehr über Ihre Freiwillige Feuerwehr und erhalten ebenfalls wertvolle Tipps zum Thema Brandschutz.

 

Ihre Freiwillige Feuerwehr Wulften am Harz



 

Warnung vor falschen "Rauchmelder-Kontrolleuren"

In sozialen Netzwerken werden derzeit fleißig Gerüchte geteilt, in dem berichtet wird, dass unbekannte Personen in verschiedenen Orten unterwegs seien und sich als Kontrolleure ausgeben würden, die das Vorhandensein von Rauchmeldern im Haushalt prüfen ...

Weiterlesen...

 


 

Danksagung der Freiwilligen Feuerwehr Wulften am Harz

Die Freiwillige Feuerwehr Wulften am Harz möchte sich anlässlich des Brandeinsatzes vom 31.12.2015 im Unterdorf in Wulften bei allen Anwohnern für das Verständnis, aber vor allem für die Unterstützung und Versorgung der Einsatzkräfte recht herzlich bedanken ...

Weiterlesen...

 


 

Anlieferung von Brennmaterial für das Osterfeuer

Wie in jedem Jahr wird auch in Wulften zu Ostern wieder ein Osterfeuer entzündet, zu dem natürlich auch genügend Brennmaterial benötigt wird.

Um eine ordnungsgemäße Durchführung zu gewährleisten, sind folgende Anlieferungszeiten von Brennmaterialien festgelegt worden ...

Weiterlesen...



 

Rauchmelderpflicht in Niedersachsen ab 01.01.2016

Ein entsprechender Gesetzesentwurf zur Rauchmelderpflicht in Niedersachsen wurde am 14. Dezember 2010 von der niedersächsischen Landesregierung vorgebracht. In weiterer Folge wurde die Rauchmelderpflicht am 20. März 2012 durch Ergänzung des § 44 der Niedersächsischen Bauordnung (NBauO) um den Absatz 5 eingeführt, wobei zunächst alle Neubauten und Umbauten ab dem 01.11.2012 unmittelbar betroffen waren.

Für bestehende Bauten bzw. Wohnungen wurde eine Übergangsfrist bis Ende des Jahres 2015 (31.12.2015) festgelegt. Demzufolge müssen alle Wohnungen in Niedersachsen spätestens ab 01.01.2016 mit entsprechenden Rauchmeldern ausgestattet sein ...

Weiterlesen...

 

 

 

 

Rauchmelder retten Leben

Die meisten Brandopfer (70%) verunglücken nachts in den eigenen vier Wänden.                                             Gefährlich ist dabei nicht das Feuer, sondern der Rauch. 95% der Brandtoten sterben an den Folgen einer Rauchvergiftung!

Die Geruchsnerven arbeiten im Schlaf nur auf Sparflamme, sodass der Geruch von Rauch im Schlaf meist nicht wahrgenommen wird. Hier lauert die Gefahr.

Ein Rauchmelder erkennt auftretenden Rauch Tag und Nacht und warnt Sie durch einen lauten und schrillen Piepton.

 

ACHTUNG:

Rauchmelderpflicht in Niedersachsen seit 01.01.2016

 

Weitere ausführliche Informationen sowie Bezugsquellen finden Sie unter:

www.rauchmelder-lebensretter.de

 


Bild: Rauchmelder können im Ernstfall Leben retten!

 

 

 

 
Samstag, 25. Juni 2016

Design by: LernVid.com